» FIRMENKUNDEN » Dolmetscher und Übersetzer » Berufs-Vermögensschaden-Haftpflicht für Sprachmittler

Berufs-Vermögensschaden-Haftpflicht für Sprachmittler

Onlinerechner Berufs- und Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung


Berufs- und Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung

Boss-Assekuranz Berlin - Berufs-Vermögensschaden-Haftpflicht für Sprachmittler

Als Dolmetscher und Übersetzer tragen Sie ein hohes Risiko, wenn Sie in Ausübung Ihrer beruflichen Tätigkeit – aufgrund eines von Ihnen verursachten Schadens – von einem Dritten auf Schadensersatz in Anspruch genommen werden. Weil Sie für die aus diesen Fehlern resultierenden finanziellen Folgen aufkommen müssen, drohen Ihnen erhebliche finanzielle Konsequenzen.

Ohne einen entsprechenden Versicherungsschutz kann das schnell existenzbedrohende Formen annehmen. Die Berufs- und Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung schützt Sie deshalb vor Haftungsansprüchen Dritter und macht damit Ihre Risiken kalkulierbar.

Optional abschließbarer Versicherungsschutz:

Cyber-Versicherung: Hacker-Angriffe sind für die meisten Unternehmen existenzbedrohend – egal in welcher Branche. Eine Cyberversicherung schützt doppelt: Sie organisiert im Ernstfall schnelle Hilfe und schützt vor dem finanziellen Ruin.

Sachinhalt-Versicherung: Sie dient zur Absicherung Ihrer Büroeinrichtung und technischer Geräte wie Laptops, Handys und Server.

Leistungsstarke Tarife zu günstigen Beiträgen

Die Boss-Assekuranz als Vermittler prüft im Rahmen ihrer Tätigkeit regelmäßig die Angebote verschiedener Versicherer und hat aufgrund des ausgezeichneten Preis-/Leistungsverhältnisses, des Bedingungswerks sowie der Tarifmerkmale mit dem Versicherer mailo Sonderkonditionen für Sprachmittler vereinbart und bietet damit ihren Kunden die – unserer Meinung nach – leistungsstärksten Tarife am Markt zu sehr günstigen Beiträgen. Highlight: Es besteht weltweiter Versicherungsschutz einschließlich USA/Kanada!

Schadenbeispiele Berufs-Haftpflichtversicherung

  • Ein falsch übersetzter Beipackzettel für ein Medikament führt zu einem Personenschaden
  • Ein Dolmetscher verursacht einen Sachschaden in den Räumen des Auftraggebers oder an einem Dolmetscherpult

Schadenbeispiele Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung

  • Aufgrund eines Übersetzungsfehlers muss ein Prospekt neu gedruckt werden
  • Ein Simultandolmetscher verursacht bei Vertragsverhandlungen einen finanziellen Schaden
  • Der Text für die Inhaltsangaben einer Lebensmittelverpackung wird fehlerhaft übersetzt. Die Packungen müssen zurückgerufen und vernichtet, die Textvorlagen korrigiert und neu gedruckt sowie die Lebensmittelverpackungen neu hergestellt werden

Der letzte Schaden ist ein Paradebeispiel für bestehende Abgrenzungsprobleme. Selbst für die Versicherungsunternehmen ist nicht eindeutig klar, ob es sich hierbei um einen Sachschaden (Lebensmittelverpackung) mit Vermögensfolgeschaden – also ein Schaden, den die Berufs-Haftpflichtversicherung regulieren muß – oder um einen Vermögensschaden (fehlerhafte Übersetzung) mit Sachfolgeschaden – also ein Schaden, den die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung ersetzen muß – handelt.

Deshalb empfehlen wir den Abschluss sowohl der Berufs-, als auch der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung – und dies bei e i n e m Versicherer.

Welche Sparte des Unternehmens den Schaden dann reguliert, ist dem Versicherungsnehmer egal. Entscheidend ist, dass der Versicherer die Bezahlung des Schadens nicht mit fadenscheinigen Begründungen ablehnen kann, was möglich ist, wenn die Berufs-Haftpflichtversicherung und die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung bei zwei unterschiedlichen Gesellschaften abgeschlossen werden.

Optionaler Versicherungsschutz

Zusatzmodul Cyber Eigen- und Drittschadenabsicherung: Der Versicherungsschutz umfasst u.a.:

  • Haftpflichtansprüche gegen Sie aufgrund von Cyber-Attacken
  • Kosten zur Wiederbeschaffung und Wiederherstellung Ihrer Daten
  • Kosten für IT-Forensiker und IT-Experten
  • Soforthilfe rund um die Uhr
  • Kosten für die Benachrichtigung von Geschädigten
  • Erpressungsschäden

Viele freiberufliche und selbstständige Kleinunternehmer unterschätzen die Wichtigkeit einer Cyberversicherung. Im Video: Wie eine Cyberversicherung schützt

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Zusatzmodul Sachinhaltversicherung: bietet folgende Leistungen:

  • Versicherung Ihrer Büroeinrichtung und technischer Geräte wie Laptops, Handys, Server
  • auch auf Dienstreisen oder bei Ihrem Kunden vor Ort
  • Übernahme der Kosten für die Reparatur oder ein gleichwertiges Ersatzgerät zum Neuwert
  • weltweit gültige Außenversicherung
  • Allgefahren-Prinzip
  • Unterversicherungsverzicht

Wer ist versichert?

  • Versicherungsnehmer
  • Angestellte des Versicherungsnehmers

Was ist in der Berufs- und Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung versichert?

Die Berufs- und Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung deckt Personen-, Sach- und Vermögensschäden ab, wenn Sie in Ausübung Ihrer beruflichen Tätigkeit von einem Dritten auf Schadensersatz in Anspruch genommen werden:

  • Die Berufs-Haftpflichtversicherung deckt Personen- und Sachschäden und daraus resultierende, sogenannte „unechte“ Vermögensschäden ab. Dazu gehören auch Folgeschäden wie Nutzungs- und Verdienstausfall, Behandlungskosten, Schmerzensgeld und – bei bleibenden Schäden – eine lebenslange Rente
  • Die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung deckt „echte“ Vermögensschäden ab

Versicherte Tätigkeiten

  • Dolmetscher, Übersetzer, Übersetzungsdienstleister, Sprachlehrer, Sprachschule, Trainer & Coach für Sprachen, Lektor und Korrektor
  • Technischer Redakteur (sofern vereinbart)

Versicherte Nebentätigkeiten

  • Autor im Zusammenhang mit der versicherten Tätigkeit
  • Blogging
  • Dozent im Zusammenhang mit der versicherten Tätigkeit
  • Entwurf, grafische Gestaltung, Design im Bereich Online-Dienste/Internet
  • Erteilung von Sprachunterricht-/Sprachkursen
  • Fremdsprachenkorrespondenz
  • Datenerfassung und -verwaltung
  • Journalistische Tätigkeiten
  • Layoutkontrolle
  • Organisation von Dienstreisen, Tagungen, Veranstaltungen und Konferenzen
  • Post-, Fax- und E-Mailservice
  • Raumservice
  • Rechnungserstellung, Zahlungsverkehrskontrolle, Mahnwesen
  • Relocation-Tätigkeit
  • Schreib- und Rechenarbeiten, Korrespondenz
  • Schulungen für Sprachtechnologien
  • Softwarelokalisierung
  • Softwareschulungen
  • Stadtführungen
  • Telefonkontakte, Publikumsverkehr
  • Terminologiearbeit
  • Terminplanung und -überwachung
  • Unternehmensberatung zu Sprachtechnologien und Terminologiemanagement
  • Unterricht & Coaching im Bereich Kommunikation

Beitragsfrei mitversichert

  • gesetzliche Vertreter des Versicherungsnehmers
  • Angestellte, Praktikanten und Werkstudenten
  • Beauftragung freier Mitarbeiter
  • Tochtergesellschaften, Zweigstellen und Niederlassungen des Versicherungsnehmers im Inland sowie in den Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)
  • Rücktritt des Auftraggebers vom Vertrag
  • Mietsachschäden an beweglichen Gegenständen (z. B. Dolmetscherpult) bis 10.000 Euro
  • Haftpflichtrisiko aus der Nutzung von Internet-Technologien (Viren, Würmer, Trojanische Pferde)
  • Schlüsselverlust fremder beruflicher Schlüssel (wichtig für Sprachlehrer!)
  • Leistungsupdate-Garantie – zukünftige Verbesserungen gelten auch für bestehende Verträge
  • Kündigungsverzicht im Schadenfall durch den Versicherer (nur für BDÜ-Mitglieder)

Highlights

  • Verschiedene Deckungssummen wählbar
  • Kombination von Berufs- und Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung bei einem Versicherer
  • Schadenbearbeitung aus einer Hand
  • 10 Prozent Nachlass für Vereidigung, Beeidigung, Ermächtigung
  • 10 Prozent Nachlass für eine Vertragslaufzeit ab 3 Jahren
  • Kündigungsfrist nur 1 Monat zum Vertragsende
  • Versicherbar sind Personen mit Sitz in Deutschland und Österreich
  • Es muss nicht angezeigt werden, ob die versicherte Person als Dolmetscher und/oder Übersetzer tätig ist, denn beide Tätigkeiten sind grundsätzlich abgesichert

Welche Gefahren und Schäden sind u.a. nicht versichert?

    • Schäden, die man vorsätzlich herbeiführt
    • Honorarstreitigkeiten
    • Schäden, die durch den Gebrauch eines Kraft-, Luft- oder Wasserfahrzeuges verursacht werden
    • Ausgeschlossen sind Schäden durch Krieg, Innere Unruhen, Terrorakte und Kernenergie

 

Ansprüche wegen Lieferungen und Leistungen im Zusammenhang mit der Planung, Konstruktion, Herstellung oder Lieferung

  • von Luft- oder Raumfahrzeugen
  • kerntechnischer oder atomarer Anlagen

Wie verhalte ich mich im Schadenfall?

Melden Sie einen Schaden unverzüglich schriftlich an die Boss-Assekuranz und erkennen Sie keine Schadenersatzansprüche an. Sie riskieren sonst Ihren Versicherungsschutz.

Welche Zahlungen werden im Schadenfall geleistet?

Die Haftpflichtversicherung

  • prüft zunächst, ob die Ansprüche des Geschädigten gerechtfertigt sind
  • übernimmt die Korrespondenz mit dem Geschädigten
  • wehrt unbegründete Schadensersatzansprüche ab und übernimmt hierbei Gerichts-, Anwalts-, Sachverständigen- und Zeugenkosten
  • zahlt den Schadenersatz im Rahmen der vorliegenden Bedingungen, wenn der Anspruch begründet ist

Wo gilt die Berufs- und Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung?

Versicherungsschutz besteht für den Geltungsbereich:

  • Weltweit, einschließlich USA/Kanada

Wie wird der Beitrag errechnet?

Der Beitrag errechnet sich nach dem Jahresnettoumsatz und der gewählten Versicherungssumme.

Welche zusätzlichen Versicherungen sind zu empfehlen?

Privat-Haftpflichtversicherung
Die private Haftpflichtversicherung ist eine der wichtigsten Versicherungen für Privatpersonen, denn:

„Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.“ (§ 823 BGB).

Die Gefahr, im täglichen Leben Schaden anzurichten, ist immer gegeben. Das umgeworfene Glas Rotwein oder die durch einen Fußball zerbrochene Fensterscheibe des Nachbarn sind ein vergleichsweise geringer Schaden.

Gerade dann, wenn Personen geschädigt werden, können extrem hohe Schadenersatzforderungen auf Sie zukommen! Wenn die Kinder auf der Straße spielen und einen Radfahrer zu Fall bringen, der sich durch den Sturz so schwer verletzt, dass er sein weiteres Leben im Rollstuhl verbringen muss und auf Schadenersatz klagt, kann die Forderung den Betrag von einer Million Euro schnell übersteigen. Um von solchen Schadenersatzansprüchen nicht ruiniert zu werden, ist eine private Haftpflichtversicherung unerlässlich und es sollte darin eine Forderungsausfalldeckung enthalten sein.

Berufs- und Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung – Wie geht´s weiter?

Weitere Infos erhalten Sie unter Downloads und im Vergleichsrechner.
Aus langjähriger Erfahrung wissen wir, dass es ohne professionelle Hilfe schwierig für Sie werden kann, die richtige Absicherung zu finden. Gern helfen wir Ihnen dabei. Ob und wo Sie versicherbar sind, prüfen wir gern mit Ihnen gemeinsam ohne Kosten für Sie.
Berechnen und beantragen Sie online Versicherungsschutz, nutzen Sie die Buttons „Terminvereinbarung“ oder „Angebotsanforderung“, senden Sie uns Ihre Fragen mit dem Kontaktformular oder rufen Sie uns an.


Onlinerechner Berufs- und Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung

BERECHNEN & ABSCHLIESSEN

Termin vereinbaren – Angebot anfordern

Terminvereinbarung Angebotsanforderung


Berufs-/Betriebshaftpflicht für Existenzgründer

Viele selbstständige Kleinunternehmer unterschätzen die Wichtigkeit einer Berufs-/ Betriebs-Haftpflichtversicherung. Im Video: Tipps und Tricks von MR. MONEYPENNY

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Schnell ist es passiert

Neulich im Berliner Naturkundemuseum…

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden


Downloads

Auf einen Blick
Hiscox Cyber-Report (125 Downloads)
Hiscox Cyber Rundum-Schutz (96 Downloads)

    Fragen zum Thema?

    Anrede *
    FrauHerr

    Vorname *

    Name *

    E-Mail-Adresse *

    Telefon *

    PLZ * Land *

    Ihre Nachricht

    * Pflichtfeld

    Sicherheitsfrage:

    Zum 01.07.1997 trat das neue Multimediagesetz in Kraft. Danach dürfen u.a. personenbezogene Daten nur mit Einwilligung der betreffenden Personen gespeichert und weiterverarbeitet werden. Durch Bestätigen der Eingaben mit „Senden“ erklären Sie sich hiermit einverstanden. Ihre Daten werden zur Auswertung gespeichert jedoch nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie mehr unter Datenschutz.