» VERBÄNDE » VKD im BDÜ

Verband der Konferenzdolmetscher (VKD) im BDÜ e.V.

Hintergrundinformation zum VKD im BDÜ (Stand: Januar 2016)
Der deutsche Verband der Konferenzdolmetscher (VKD) im BDÜ e.V. vertritt die Interessen seiner Mitglieder und ganz allgemein des Berufsstandes der Konferenzdolmetscher, insbesondere in Deutschland, gegenüber nationalen und internationalen Organisationen, Behörden, Körperschaften, Regierungen, Wirtschaft und Öffentlichkeit. Er wurde 2003 gegründet und zählt derzeit über 630 Mitglieder mit 32 Arbeitssprachen.

Alle VKD-Mitglieder durchlaufen ein anspruchsvolles Aufnahmeverfahren, innerhalb dessen ihre Dolmetschqualifikation mit Hochschulabschluss bzw. einschlägige Berufserfahrung objektiv geprüft wird.

Qualitätsrichtlinien des VKD im BDÜ

Der Erfolg internationaler Veranstaltungen hängt entscheidend von der Qualität der Dolmetschleistungen ab, denn: Gute Dolmetscher lassen Sprachbarrieren verschwinden. Diese Qualität lässt sich durch sorgfältige und umsichtige Planung und die Mitwirkung von qualifizierten Sprachdienstleistern sicherstellen. Durch ein anspruchsvolles Aufnahmeverfahren, Fort- und Weiterbildungen betreibt der VKD aktive Qualitätssicherung und gibt Orientierung auf einem heterogenen Markt. Dies ist umso wichtiger, als dass die Berufsbezeichnungen „Dolmetscher“ und „Konferenzdolmetscher“ in Deutschland nicht gesetzlich geschützt sind. Bei der Aufnahme werden Qualifikation und Berufserfahrung der Bewerber objektiv geprüft. Für die Aufnahme als Konferenzdolmetscher VKD Junior ist ein Hochschulabschluss im In- oder Ausland bzw. eine Bescheinigung erfahrener Berufskollegen erforderlich. Für eine Aufnahme als Konferenzdolmetscher VKD Senior sind zusätzlich mindestens 200 Arbeitstage als Konferenzdolmetscher nachzuweisen.

Alle im Verband organisierten Konferenzdolmetscher verpflichten sich auf eine Berufs- und Ehrenordnung. In dieser sind die Grundsätze des professionellen und kollegialen Verhaltens – wie Wahrung der Vertraulichkeit, fachliche Qualifikation, Transparenz und Fairness – niedergelegt.

Qualifikationen

Die Mitglieder des VKD

  • verfügen über eine entsprechende Qualifikation als Konferenzdolmetscher
  • erweitern ständig ihr Allgemein- und Fachwissen
  • bereiten sich sorgfältig auf jeden Dolmetscheinsatz vor
  • sind sich ihrer hohen Verantwortung bewusst
  • behandeln die ihnen anvertrauten Informationen vertraulich
  • arbeiten kollegial in einem Dolmetscherteam zusammen
  •  besitzen ein hohes Maß an Flexibilität, Organisationsvermögen und Stressresistenz
  •  haben ein sicheres Gespür für interkulturelle Kommunikation

– und werden so den hohen Anforderungen ihres Berufes gerecht.

BDÜ-Versicherungen

Die Boss-Assekuranz ist seit 2006 der offizielle Versicherungsmakler für den BDÜ.
Die Maklertätigkeit umfasst die Entwicklung sowie die Vermittlung der BDÜ-Versicherungen und anderer Versicherungsverträge zu günstigen Bedingungen und Beiträgen an den Vorstand, die Landesverbände und die Einzelmitglieder sowie die Verwaltung und Betreuung der durch den Makler vermittelten und bereits bestehenden Versicherungsverträge. Dabei steht der Makler wirtschaftlich auf der Seite des Mandanten, hat dessen Interessen wahrzunehmen und ihn vollständig zu unterrichten.
Einzelmitglieder der Verbände BDÜ, VKD im BDÜ und VVU können die Versicherungen zu Sonderkonditionen abschließen.


Fragen zum Thema?

Anrede *
FrauHerr

Vorname *

Name *

E-Mail-Adresse *

Telefon *

PLZ * Land *

Ihre Nachricht

* Pflichtfeld

Sicherheitsfrage:

Zum 01.07.1997 trat das neue Multimediagesetz in Kraft. Danach dürfen u.a. personenbezogene Daten nur mit Einwilligung der betreffenden Personen gespeichert und weiterverarbeitet werden. Durch Bestätigen der Eingaben mit „Senden“ erklären Sie sich hiermit einverstanden. Ihre Daten werden zur Auswertung gespeichert jedoch nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie mehr unter Datenschutz.

Bitte warten...

Newsletter-Anmeldung

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben? Kein Problem, melden Sie sich für den BOSS-Assekuranz Newsletter an