» VERBÄNDE » BDÜ » BDÜ Premium-Unfallversicherung

Onlinerechner BDÜ Premium-Unfallversicherung

VERGLEICHEN & ABSCHLIESSEN

BDÜ Premium-Unfallversicherung, denn: alle vier Sekunden ereignet sich ein Unfall

Eine Unfallversicherung ist sehr wichtig - und muss nicht teuer sein

Pro Jahr ereignen sich in Deutschland rund 8 Millionen Unfälle, davon 70 Prozent in der Freizeit und 30 Prozent im Beruf. Statistisch gesehen ereignet sich alle vier Sekunden ein Unfall. Die meisten Unfälle passieren nach wie vor in der Freizeit, in der kein Versicherungsschutz durch die gesetzliche Unfallversicherung besteht.

Leider zieht ein schwerer Unfall oftmals anhaltende gesundheitliche oder finanzielle Folgen nach sich: Es können einmalige oder auch dauerhafte finanzielle Belastungen entstehen, wenn man z.B. seinen Beruf nicht mehr ausüben kann. Mit der privaten Unfallversicherung kann man diese Lücke schließen und entstehende Einbußen beim Einkommen ausgleichen.

Sonderkonditionen für Verbandsmitglieder

Das Premium-Unfall-Sicherheitskonzept der Boss-Assekuranz sorgt für die finanzielle Absicherung nach einem Freizeit- oder Berufsunfall. Neben den individuellen Leistungsbausteinen Unfall-Rente und Kapitalleistung liegt eine spezielle Gliedertaxe zugrunde, die auf die Bedürfnisse von Dolmetschern und Übersetzern zugeschnitten ist.
Die Gliedertaxe ist Grundlage für die Berechnung der Entschädigungsleistung und hat daher sehr großen Einfluss auf die Leistung der Versicherung. Darüber hinaus sieht das Premium-Konzept umfangreiche Leistungs- und Serviceerweiterungen vor.

Achten Sie daher nicht nur auf den Beitrag. Im Vergleichsrechner können Sie im Ergebnis über den gelben Button "Leistungsvergleich" die Leistungen und somit auch die "Gliedertaxe" von max. drei verschiedenen Anbietern miteinander vergleichen. Sie werden feststellen, dass das Premium-Unfall-Sicherheitskonzept der Boss-Assekuranz absolute Topleistungen verbunden mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Wichtige Hinweise

Übergangsleistungen sind im BDÜ-Sondertarif nicht versicherbar. Wenn Sie im Vergleichsrechner bei der Auswahl des Versicherungsumfangs bei "Übergangsleistung" eine beliebige Summe eintragen, wird der BDÜ-Sondertarif im Ergebnis nicht angezeigt.
Ehe- und Lebenspartner sowie Kinder von Verbandsmitgliedern sind im BDÜ-Sondertarif ebenfalls zu rabattierten Beiträgen versicherbar. Bitte fordern Sie Ihr persönliches Angebot mit der Angebotsanforderung oder per E-Mail an.

Fragen & Antworten rund um die Unfallversicherung

Warum brauche ich eine private Unfallversicherung?
Die meisten Unfälle ereignen sich nach wie vor in der Freizeit, in der kein Versicherungsschutz durch die gesetzliche Unfallversicherung besteht. Ein schwerer Unfall zieht oftmals anhaltende gesundheitliche oder finanzielle Folgen nach sich: Es können einmalige oder auch dauerhafte finanzielle Belastungen entstehen, wenn man z.B. seinen Beruf nicht mehr ausüben kann. Mit der privaten Unfallversicherung kann man diese Lücke schließen und entstehende Einbußen beim Einkommen ausgleichen.
Was ist ein Unfall?
Ein Unfall ist ein plötzlich von außen unerwartet auf den Körper einwirkendes Ereignis, das eine unfreiwillige Gesundheitsschädigung zur Folge hat.
Wer kann eine private Unfallversicherung abschließen?
Jede Person kann direkt ab Geburt versichert werden.
Wann und wo gilt die Unfallversicherung?
Die meisten Verträge in der privaten Unfallversicherung gelten weltweit 24/7, also rund um die Uhr. Unfälle in der Freizeit werden ebenso erfasst, wie Unfälle während der Arbeitszeit.
Welche Leistungen bietet die private Unfallversicherung?
Diese Leistungsarten können Sie in einem leistungsstarken Tarif versichern:
  • Invaliditätsleistung
  • Invaliditäts-Kapitalleistung
  • Unfallrente
  • Krankenhaustagegeld
  • Genesungsgeld (automatisch versichert, wenn Sie ein Krankenhaustagegeld gewählt haben)
  • Todesfallleistung
  • Was ist nicht versichert?
  • Kein Versicherungsschutz der versicherten Person besteht für Unfälle verursacht durch
  • Bewusstseinsstörungen z.B. epileptische Anfälle
  • das vorsätzliche Begehen einer Straftat oder der Versuch
  • unmittelbar oder mittelbar verursachte Kriegs- oder Bürgerkriegsereignisse
  • das Führen eines Luftfahrzeuges z.B. Pilot, Gleitschirm- oder Drachenflieger
  • die Zugehörigkeit als sonstiges Besatzungsmitglied eines Luftfahrzeuges z.B. Funker, Bordmechaniker, Flugbegleiter
  • berufliche Tätigkeiten, die mit Hilfe eines Luftfahrzeuges auszuüben sind z.B. Luftfotograf, Sprühflüge zur Schädlingsbekämpfung
  • die Teilnahme an Rennen mit Motorfahrzeugen
  • Kernenergie, unmittelbar oder mittelbar
  • Schäden an Bandscheiben sowie Blutungen aus inneren Organen und Gehirnblutungen
  • Gesundheitsschäden durch Strahlen
  • Gesundheitsschäden durch Heilmaßnahmen oder Eingriffe am Körper der versicherten Person
  • Aufhebung/Einschränkung von Ausschlüssen
    In den Versicherungsbedingungen sind die Versicherungsausschlüsse geregelt. Von diesen Ausschlüssen gelten etliche Ausnahmen, in denen die BOSS-ASSEKURANZ Unfallversicherung trotzdem leistet. Hier die wichtigsten Fälle, für die wir Versicherungsschutz bieten:
  • Mitversicherung von alkoholbedingten Bewusstseinsstörungen (beim Lenken von Kfz gilt die Mitversicherung bis zu einem Blutalkoholgehalt unter 1,3 ‰)
  • Mitversicherung von Bewusstseinsstörungen durch ärztlich verordnete Medikamente
  • Der Ausschluss „Bewusstseinsstörungen“ wird nicht angewendet bei
    – Herzinfarkt
    – Schlaganfall
    – Herz- oder Kreislaufstörungen
    – epileptischen Anfällen und anderen Krampfanfällen
  • Bewusstseinsstörungen, die durch die unfreiwillige Verabreichung von sog. K.-o.-Tropfen verursacht werden
  • Übermüdung (Schlaftrunkenheit), Schlafwandeln und das Einschlafen durch Übermüdung gelten nicht als Bewusstseinsstörung
  • Für eine Todesfallleistung bis zum Betrag von 5.000 EUR wird der Ausschluss „Bewusstseinsstörungen“ nicht angewendet (das gilt nicht beim Führen eines Kfz ab 1,3 ‰ Blutalkoholgehalt)
  • Unfälle bei Raufereien und Schlägereien sind mitversichert, wenn die versicherte Person nicht der Urheber war
  • Unbefugter Gebrauch eines Kfz durch Minderjährige oder entmündigte Erwachsene
  • Herstellung oder Gebrauch selbstgebauter Feuerwerkskörper durch Minderjährige oder entmündigte Erwachsene
    – Voraussetzung ist jedoch, dass mit dem Feuerwerkskörper keine Sachbeschädigung oder Körperverletzung beabsichtigt wurde
  • Kitesurfen
  • Fahrtveranstaltungen (Ziel ist die Erzielung einer Durchschnittsgeschwindigkeit) sind versichert (z. B. Stern-, Zuverlässigkeits-, Orientierungs-, Ballonverfolgungsfahrten und Sicherheitstrainings)
  • Gelegentliche Fahrten mit Leihkarts auf Kartanlagen sind versichert (nur in Europa)
  • Gesundheitsschäden durch Röntgen-, Laser-, Maserstrahlen und künstlich erzeugte ultraviolette Strahlen sind versichert
  • Versicherungsschutz besteht für
    – folgende Infektionen:
    Borreliose, Bruccellose, Cholera, Diphterie, Dreitagefieber, Echinokokkose (Fuchsbandwurm), epidemische
    Kinderlähmung (Poliomyelitis), Fleckfieber, FSME (Frühsommer Meningo-Enzephalitis), Gelbfieber, Hirnhautentzündung
    (Meningitis), Keuchhusten, Lepra, Malaria, Masern, Mumps, Paratyphus, Pest, Pocken, Röteln,
    Scharlach, Schlafkrankheit, Tularämie (Hasenpest), Typhus, Windpocken) nach einer Wartezeit von 3 Monaten
    – Tetanus (Wundstarrkrampf), Tollwut
    – Impfschäden nach einer Schutzimpfung (Wartezeit 3 Monate),
    – Infektionen durch geringfügige Haut-/Schleimhautverletzungen, wenn das ursächliche Ereignis innerhalb 4 Wochen angezeigt wurde (Wartezeit 3 Monate),
    – Infektionen durch sonstige (nicht geringfügige) Unfallverletzungen einschließlich Blutvergiftungen und Wundinfektionen,
    – Nicht infektionsbedingte Folgen von Insektenstichen und anderen Haut- oder Schleimhautverletzungen einschließlich allergischer Reaktionen. Eine stationäre Desensibilisierungsmaßnahme auf Grund einer solchen allergischen Reaktion gilt als unfallbedingter Krankenhausaufenthalt
  • Mitversicherte Leistungen in der BOSS-ASSEKURANZ Unfallversicherung
    Mitversichert sind auch folgende Ereignisse und Gesundheitsschäden:
  • Ertrinken
  • Tauchtypische Gesundheitsschäden z. B. Caissonkrankheit, Trommelfellverletzung – wir leisten auch für die Behandlung in einer Dekompressionskammer
  • Erfrierungen
  • Gesundheitsschäden durch Sonnenbrand und Sonnenstich
  • Unfreiwilliger Flüssigkeits-, Nahrungs- oder Sauerstoffentzug (auch Ersticken)
  • Bewusst in Kauf genommene Gesundheitsschäden wegen der Rettung von Menschen, Tieren oder Sachen
  • Gesundheitsschädigungen durch allmähliche Einwirkung von Gasen und Dämpfen, Staubwolken und Säuren (nicht aber Berufs-/Gewerbekrankheiten)
  • Vergiftungen (durch Einnahme schädlicher Stoffe) – auch Nahrungsmittelvergiftungen sind versichert
  • Durch erhöhte Kraftanstrengungen und Eigenbewegungen verursachte
    – Bauch- oder Unterleibs- und Knochenbrüche,
    – Verrenkungen von Gelenken,
    – Zerrungen und Zerreißungen von Muskeln, Sehnen, Bändern, Kapseln oder Menisken,
    – sonstige Schädigungen an Gliedmaßen oder Wirbelsäule, nicht aber Schädigung der Bandscheiben und Verletzungen an Kopf, Lunge und Herz und Blutungen innerer Organe
  • Oberschenkelhals- und Armbruch sind – unabhängig von der Ursache (also auch durch Krankheit) – versichert
  • Gesundheitsschädigungen durch nicht oder falsch verabreichte Medikamente infolge Entführung/Geiselnahme
  • Generell im Versicherungsschutz der BOSS-ASSEKURANZ Unfallversicherung enthaltene Leistungen
  • Rehabilitations-Management-Serviceleistungen bis 10.000 EUR
  • Bergungskosten inklusive Rücktransportkosten ohne Begrenzung
  • Beihilfe für eine Kur (10.000 EUR) und stationäre Reha-Maßnahme (10.000 EUR)
  • Sofortleistung bei bestimmten Schwerverletzungen bis 25.000 EUR
  • Zusätzliche Leistung bei Schwerverletzungen nach Hausbau/-kauf in den letzten 5 Jahren vor dem Unfall
    – gestaffelt bis auf 25.000 EUR
  • Komageld: 30 EUR ab dem ersten Tag für längstens 3 Jahre
  • Kosten für kosmetische Operationen einschließlich Zahnersatzkosten für alle natürlichen Zähne bis 100.000 EUR
  • Behinderungsbedingte Mehraufwendungen ab 50 %-iger Invalidität bis zu 50.000 EUR (z. B. für den Umbau von Kfz und Wohnung oder Umzug)
  • Kostenbeteiligung – bis 3 Jahre nach dem Unfall – für
    – ärztlich verordnete medizinische Hilfsmittel (z. B. für Arm-/Beinprothese, Geh-/Stützapparate, Roll-/Krankenfahrstuhl)
    – künstliche Organe und Organtransplantationen
  • Umschulungsmaßnahmen – Kostenerstattung bei Durchführung einer staatlich anerkannten Umschulung wegen unfallbedingter Berufsunfähigkeit bis 20.000 EUR
  • Haushaltshilfegeld bis 50 EUR je Tag, längstens für 30 Tage
  • Psychologische Soforthilfe nach Überfall/Geiselnahme (Kostenübernahme für die ersten 10 Sitzungen)
  • Kosten für psychologische Unterstützung der versicherten Person werden bis 1.000 EUR übernommen, wenn Anspruch auf Sofortleistungen bei Schwerverletzungen besteht
  • Volle Kostenübernahme – bis 6 Monate – für Nachhilfeunterricht versicherter Kinder
  • Beistandsleistungen des Barmenia-Assistance-Centers (z. B. 24-Stunden-Informationsdienst und viele Hilfen bei Notfällen im In- und Ausland)
  • BDÜ Premium-Unfallversicherung – Wie geht´s weiter?

    Weitere Infos erhalten Sie im Vergleichsrechner, im Video und unter Downloads.
    Aus langjähriger Erfahrung wissen wir, dass es ohne professionelle Hilfe schwierig für Sie wird, die richtige Absicherung zu finden. Gern helfen wir Ihnen dabei. Ob und wo Sie versicherbar sind, prüfen wir gern mit Ihnen gemeinsam ohne Kosten für Sie.
    Berechnen und beantragen Sie online Versicherungsschutz, nutzen Sie die Buttons „Terminvereinbarung“ oder „Angebotsanforderung“, senden Sie uns Ihre Fragen mit dem Kontaktformular oder rufen Sie uns an.


    Onlinerechner BDÜ Premium-Unfallversicherung

    VERGLEICHEN & ABSCHLIESSEN

    Termin vereinbaren – Angebot anfordern

    Terminvereinbarung Angebotsanforderung


    Die Unfallversicherung im Video erklärt

    Was tun, wenn ein Unfall nicht nur ein schmerzhaftes Missgeschick war, sondern dauerhafte Schäden verursachte? Die Folgekosten für z. B. den erforderlichen Umbau des Hauses oder des Autos können einen finanziell zur Strecke bringen. Sehen Sie in unserem Video, was sich in Miri’s Freundeskreis zugetragen und wie Miri das Problem für sich gelöst hat:


    Downloads

    Einzelunfallversicherung
    Gruppenunfallversicherung
    Premium-Schutz - Highlights
    Premium-Schutz - Auf einen Blick
    Premium-Schutz - Gliedertaxe

    Fragen zum Thema?

    Anrede *
    FrauHerr

    Vorname *

    Name *

    E-Mail-Adresse *

    Telefon *

    PLZ * Land *

    Ihre Nachricht

    * Pflichtfeld

    Sicherheitsfrage:

    Zum 01.07.1997 trat das neue Multimediagesetz in Kraft. Danach dürfen u.a. personenbezogene Daten nur mit Einwilligung der betreffenden Personen gespeichert und weiterverarbeitet werden. Durch Bestätigen der Eingaben mit „Senden“ erklären Sie sich hiermit einverstanden. Ihre Daten werden zur Auswertung gespeichert jedoch nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie mehr unter Datenschutz.

    Bitte warten...

    Newsletter-Anmeldung

    Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben? Kein Problem, melden Sie sich für den BOSS-Assekuranz Newsletter an