» PRIVATKUNDEN – Das richtige Angebot » Altersvorsorge » Betriebliche Altersversorgung (bAV)

Vorteile und Durchführungswege Betriebliche Altersversorgung (bAV)

Boss Assekuranz Berlin - Betriebliche Altersversorgung (bAV)

Die betriebliche Altersversorgung (bAV) ist für Arbeitnehmer die optimale Form der Altersvorsorge. Es gibt zwar eine Vielzahl von Möglichkeiten, für den Ruhestand vorzusorgen – von einer klassischen Rentenversicherung über Riester bis zur Basisrente, etc., aber die für abhängig Beschäftigte optimal geeignete Variante der zusätzlichen Vorsorge ist die betriebliche Altersversorgung. Sie bietet sowohl Arbeitnehmern als auch Arbeitgebern einige Vorteile. Man unterscheidet dabei verschiedene Durchführungswege. Es gibt z. B. Pensions- und Unterstützungskassen, Pensionsfonds sowie die Direktversicherung. Letztere ist weit verbreitet und bietet viele Vorzüge. Für Geschäftsführer und leitende Angestellte gibt es zusätzlich noch die Möglichkeit der Pensionszusage.

Für wen ist eine betriebliche Altersversorgung interessant?

Die bAV ist für jeden Mitarbeiter in einem festen Arbeitsverhältnis interessant, nicht nur für „Besserverdiener“. Auch Auszubildende und geringfügig Beschäftigte haben mit der bAV eine ausgezeichnete Möglichkeit vorzusorgen. In vielen Branchen ist die bAV bereits in den Tarifverträgen geregelt. Informieren Sie sich bei Ihrem Chef, im Lohnbüro oder Ihrer Personalabteilung.

Minijobrente

Auch geringfügig Beschäftigte können mit Hilfe einer Direktversicherung vorsorgen, ohne Einbußen beim Gehalt. Durch die sogenannte Minijobrente hat diese Berufsgruppe die Möglichkeit, Vorsorge allein durch die Investition von Arbeitszeit aufzubauen. Einzige Voraussetzungen: Das Arbeitsverhältnis muss unbefristet sein und der Verdienst darf 450 € im Monat nicht überschreiten.

Vermögenswirksame Leistungen (VL) – Umwandlung in betriebliche Altersversorgung

Die VL sind grundsätzlich steuer- und sozialversicherungspflichtig, denn sie sind Bestandteil des Gehalts oder Lohns. Herkömmliche VL (Bausparen, Fondssparen, Banksparen etc.) führen zu einer Belastung mit Steuern und Sozialabgaben.
Besser: Umwandlung der VL-Beiträge in eine Beitragszahlung zur bAV. Sie sparen dadurch Steuern und Sozialversicherungsbeiträge, was wiederum Ihr Nettogehalt erhöht.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Der Staat beteiligt sich an Ihrer Altersvorsorge
  • Fördereffekt: Es fließt mehr in die Vorsorge als Sie selbst aufwenden
  • Die Beiträge zur bAV sind steuer- und sozialabgabenfrei (bis zu 4% der BBG-GRV)
  • Flexible Produktauswahl
  • Lebenslange Rente
  • Kapitalauszahlungen möglich
  • Übertragungsmöglichkeit bei Ausscheiden aus dem Unternehmen
  • Insolvenzschutz
  • Nach Unverfallbarkeit keine Anrechnung auf Hartz IV während der Ansparphase

Die betriebliche Altersversorgung ist für Arbeitnehmer ein wichtiger Baustein der privaten Altersvorsorge.
Daneben sollten Sie u. a. aber auch die Riester-/Basisrente und die private Rentenversicherung beachten. Je nach Lebenssituation kann eine andere Art der Vorsorge oder eine Kombination aus verschiedenen Varianten vorteilhaft sein.

Wie geht´s weiter?

Weitere Infos erhalten Sie im Video und unter Downloads.
Ob Sie noch gar nicht wissen, was bAV im Einzelnen für Sie bedeutet oder Sie bereits genaue Vorstellungen ihrer betrieblichen Absicherung haben: wir helfen wir Ihnen gern, den richtigen Durchführungsweg zu finden. Ob und wo Sie versicherbar sind, prüfen wir gern mit Ihnen gemeinsam ohne Kosten für Sie.
Nutzen Sie dafür die Buttons „Termin vereinbaren“ oder „Angebotsanforderung“, senden Sie uns Ihre Fragen mit dem Kontaktformular oder rufen Sie uns an.


Termin vereinbaren – Angebot anfordern

Terminvereinbarung Angebotsanforderung

Miri und die betriebliche Altersversorgung

Das man nur mit Eigenvorsorge auch finanziell Spaß am Ruhestand hat, dass weiß inzwischen ja jeder. Sehen Sie hier, wie schlau die betriebliche Altersversorgung als Lösung des Alterssparens ist und Ihren Sparerfolg „verdoppelt“.


Downloads

Vergleich Drei-Schichten-Modell
Direktversicherung - Info Arbeitnehmer
Direktversicherung - Info Arbeitgeber
Unterstützungskasse - Info Arbeitnehmer
Unterstützungskasse - Info Arbeitgeber

Fragen zum Thema?

Anrede *
FrauHerr

Vorname *

Name *

E-Mail-Adresse *

Telefon *

PLZ * Land *

Ihre Nachricht

* Pflichtfeld

Sicherheitsfrage:

Zum 01.07.1997 trat das neue Multimediagesetz in Kraft. Danach dürfen u.a. personenbezogene Daten nur mit Einwilligung der betreffenden Personen gespeichert und weiterverarbeitet werden. Durch Bestätigen der Eingaben mit „Senden“ erklären Sie sich hiermit einverstanden. Ihre Daten werden zur Auswertung gespeichert jedoch nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie mehr unter Datenschutz.

Bitte warten...

Newsletter-Anmeldung

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben? Kein Problem, melden Sie sich für den BOSS-Assekuranz Newsletter an