» VERMÖGEN » BOSS-VERMÖGENSSICHERUNG » Beispiel Kaufkraftverlust

Boss-Assekuranz Berlin - Beispiel Kaufkraftverlust

Das Geld fällt vom Baum – der Traum (fast) aller Menschen…

Verzinste Geldanlage

100.000,- EUR werden als Festgeld mit 0,8 % Zins für 10 Jahre angelegt

Die Inflationsrate beträgt 2,0 %

Die Abgeltungssteuer beträgt 25 %, der Solidaritätszuschlag 1,375 %

Zinsen ./. Inflationsrate ./. (Abgeltungssteuer + Solidaritätszuschlag) = Rendite

Da bleibt in der Finanzkrise nicht viel an konservativen Anlagemöglichkeiten.

Kapitalerhalt ist angesagt, aber nur schwer zu realisieren.

 

 

Anlage
in Jahren
Ertrag 0,8 %
./. 25 % Steuer
./. 1,375 % Soli
Inflation
2 % p.a.
Verlust
aus Ertrag
p.a.
Kontostand Kaufkraft
real
Verlust
Kaufkraft
kumuliert
100.000,00 €  100.000,00€ 0,00 €
1 589,00 € -2.000,00 € -1.411,00 € 100.589,00 € 98.589,00 € 1.411,00 €
2 592,47 € -2.011,78 € -1.419,31 € 101.181,47 € 97.169,69 € 2.830,31€
3 595,96 € -2.023,63 € -1.427,67 € 101.777,43 € 95.742,02 € 4.257,98 €
4 599,47 € -2.035,55 € -1.436,08 € 102.376,90 € 94.305,94 € 5.694,06 €
5 603,00 € -2.047,54 € -1.444,54 € 102.979,99 € 92.861,40 € 7.138,60 €
6 606,55 € -2.059,60 € -1.453,05 € 103.586,54 € 91.408,35 € 8.591,65 €
7 610,12 € -2.071,73 € -1.461,61 € 104.196,66 € 89.946,74 € 10.053,26 €
8 613,72 € -2.083,93 € -1.470,21 € 104.810,38 € 88.476,53 € 11.523,47 €
9 617,33 € -2.096,21 € -1.478,88 € 105.427,71 € 86.997,65 € 13.002,35 €
10 620,97 € -2.108,55 € -1.487,58 € 106.048,68 € 85.510,07 € 14.489,93 €

 

Ist der Erhalt des Kapitalvermögens mit einer konservativen Spar-Anlage erreichbar?

Boss-Assekuranz Berlin - Anlagebeispiel

Unter der Voraussetzung, dass in den 10 Jahren Anlagezeit keine Entnahmen vorgenommen wurden, valutiert das Konto zwar um 6 Prozent – also 6.048,68 EUR – höher, die reale Kaufkraft beträgt aber nur noch 85.510,07 EUR.
Dies entspricht – bezogen auf den Anlagestart – nur noch 85,5 Prozent.
Der Kaufkraftverlust nach 10 Jahren ist die Differenz von Kontostand 106.048,68 EUR zu realer Kaufkraft von 85.510,07 EUR, somit also 20.538,61 EUR, das sind 20,5 % des Anlagebetrages. Unter dem Strich zeigt dies auf, dass bei einer Inflationsrate von 2 Prozent nur für den Erhalt des Kapitalvermögens ein Zinssatz von mindestens 2,72 Prozent erforderlich ist. Dies ist derzeit mit einer konservativen Spar-Anlage leider nicht erreichbar.

Gefühlte, offizielle und reale/tatsächliche Inflationsrate

Viele Bürger haben das Gefühl, die offiziell vom Statistischen Bundesamt berechnete Inflationsrate stimmt nicht mit der gefühlten oder wirklichen Inflation überein. Das ist kein Wunder bei Preisanstiegen von 20 Prozent und mehr bei verschiedenen Energieleistungen oder auch bei einzelnen Nahrungsmitteln, auch von solchen, die der unmittelbaren Grundernährung zuzuordnen sind.

Trotz der gegenwärtig in Deutschland noch moderaten Inflationsrate von offiziell etwa 2 Prozent (Statistisches Bundesamt), steigen aber bestimmte Preise z.B. für Rohstoffe (Benzin, Energie), Immobilien (Mieten) und Gold stark an. Bei der Errechnung der Preissteigerungsrate findet dies aber insgesamt keine Berücksichtigung, sondern nur der sogenannte Warenkorb, in dem u.a. auch elektronische Geräte enthalten sind, die durch ihre Massenproduktion einem starken Preisverfall unterliegen.

Der deutsche Vermögensverwalter Heiner Flossbach sagt: „Die Inflation ist für viele Staaten die einzige Möglichkeit, ihre hohen Schuldenquoten zu reduzieren. Deshalb ist es zwar nicht sicher, dass sie kommt, aber hochwahrscheinlich.“

Es ist also besser, mit dem Schlimmsten zu rechnen und sich zu freuen, wenn der Kelch vorüber geht, als sich in selbstzufriedener beschaulicher Sicherheit zu wähnen nach dem Motto: „Die Anderen werden es schon richten“ oder „Unsere Regierung weiß schon, was sie tut, bis jetzt ist ja alles gut gegangen.“ Allerdings darf auch den Untergangspropheten kein Raum gegeben werden, sondern alle Entscheidungen zur Geldanlage sind auf der Grundlage einer möglichst realistischen Lageeinschätzung zu treffen. Wie wir aber alle wissen, ist Realität aber immer relativ und wir können uns ihr nur mit klarem Kopf nähern.

Inflationsrate und Geldentwertung

Boss-Assekuranz Berlin - Anlagebeispiel

Investoren, Sparer, Rentner und viele, wenn nicht sogar alle Bevölkerungsgruppen sehen die schleichende Geldentwertung einerseits und die galoppierende Staatsverschuldung andererseits mit großer Sorge. Diese Sorgen sind berechtigt.

Der Bundeshaushalt 2012 für Deutschland hatte ein Volumen von 306,2 Milliarden Euro. Nach dem größten Posten, dem Etat des Bundesarbeitsministeriums für Arbeit und Soziales von 126,5 Milliarden Euro ist der nächst folgende Posten bereits die Bundesschuld mit 38,3 Milliarden Euro. Bei der Bundesschuld handelt es sich aber nur um den Betrag, den die Bundesregierung ihren Gläubigern an Zinsen für aufgenommene Kredite zahlt. Dabei handelt es sich nicht um eine Tilgung der Schulden! Die Kommunen, die Länder und der Bund haben insgesamt die Summe von 2.258 Milliarden Euro an Schulden angehäuft.

Welche Aufgabe übernimmt die Boss-Assekuranz?

Wie auch im Geschäftsfeld der Versicherungen, in dem die BOSS-Assekuranz seit über einem Vierteljahrhundert viele zufriedene Kunden mit ihrer Tätigkeit als ehrlicher und kundenorientierter Makler überzeugte, so erfüllt sie auch im Geschäftsfeld „Vermögen“ diese Beratungs- und Vermittlungstätigkeit mit der gleichen Firmenphilosophie und Akkuratesse. Sie arbeitet für den Kunden als Makler bzw. Geschäftsbesorger und erhält dafür eine entsprechende Vergütung, die dem Kunden gegenüber offengelegt wird.

Beispiel Kaufkraftverlust – Wie geht´s weiter?

Weitere Erläuterungen und Infos finden Sie auf den Seiten Vermögensaufbau und Vermögenssicherung.
Für die Erstellung eines individuellen Konzeptes benötigen wir einige Angaben zu den Zielen, der Rendite, der Sicherheit und der Verfügbarkeit Ihrer Vermögensicherung.
Nutzen Sie die Buttons „Vermögensaufbau“ oder „Vermögenssicherung“ zur Konzeptanforderung, den Button „Terminvereinbarung“ , senden Sie uns Ihre Fragen mit dem Kontaktformular oder rufen Sie uns an.

Konzepte Vermögensaufbau – Vermögenssicherung anfordern

Konzept Vermögensaufbau Konzept Vermögenssicherung


Termin vereinbaren

Terminvereinbarung


Fragen zum Thema?

Anrede *
FrauHerr

Vorname *

Name *

E-Mail-Adresse *

Telefon *

PLZ * Land *

Ihre Nachricht

* Pflichtfeld

Sicherheitsfrage:

Zum 01.07.1997 trat das neue Multimediagesetz in Kraft. Danach dürfen u.a. personenbezogene Daten nur mit Einwilligung der betreffenden Personen gespeichert und weiterverarbeitet werden. Durch Bestätigen der Eingaben mit „Senden“ erklären Sie sich hiermit einverstanden. Ihre Daten werden zur Auswertung gespeichert jedoch nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie mehr unter Datenschutz.

Bitte warten...

Newsletter-Anmeldung

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben? Kein Problem, melden Sie sich für den BOSS-Assekuranz Newsletter an